Willkommen beim Shanty-Chor "Frische Brise"

Ach ja: Segeln ist ein schöner Sport. Und am Abend dann ein erfrischendes Getränk (natürlich ohne Alkohol!) in der heimischen Segelklause oder in der Marina am Mittelmeer. Herz, was verlangst Du mehr? Ja, richtig: Ein gemeinsames Lied von Häfen, Wind und Wasser und der Liebsten daheim, oder der Seemannsbraut!
Wenn aber ständig nach der ersten Strophe nur noch "la, la, la" gesungen wird, weil die Verse nicht bekannt sind, und kein Chorleiter den Einsatz gibt, dann wird es höchste Zeit, einen Shanty-Chor zu gründen. Und so geschah es dann: Im Oktober 1988 gründeten 12 Segelbegeisterte im Bad Münder, Ortsteil Nienstedt am Deister die „Frische Brise“. In den Folgejahren wuchs die Mitgliederzahl bis auf 80 Aktive an, die aus dem Hannoverschen Land, den Kreisen Schaumburg, Hameln Pyrmont und weit darüber hinaus montags zum Üben den Weg in das Deister-Süntel-Tal fanden.
Parallel zu den ersten TV-Auftritten bei Carolin Reiber in der "Hitparade der Volksmusik", bei Karl Moik im "Sylvesterstadl" und verschiedenen Produktionen für den NDR begannen die großen Chorreisen.

Viele große Konzertreisen führten die
"Frische Brise" an Ziele wie: